Neuigkeiten zum Thema Vorsorge

Informationen und Tipps

Artikel zum Thema Patientenverfügung und Co.

Lesen Sie an dieser Stelle interessante und wichtige Neuigkeiten, Infos und Tipps zu Ihrer Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht & Co.. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lesen Sie was zu beachten ist, wenn es um das wichtige Thema persönliche Vorsorge für einen Notfall geht.


Organspende und Patientenverfügung

Wird eine Patientenverfügung erstellt, sollten neben den Behandlungswünschen in einer medizinschen Notsituation die Organspende geregelt werden. Auch wenn es sich sicherlich um ein unangenehmes Thema handelt, sollte dieser wichtige Bereich nicht vernachlässigt werden.

Weitere Informationen zur Organspende >


Vorsorge und das Internet

Neben der typischen Dienstleistung durch einen Anwalt oder Notar, bieten im Internet Dienstleister verstärkt die Möglichkeit an, juristische Dokumente zu erstellen. Lesen Sie wie die Erstellung von juristischen Dokumenten im Netz funktioniert.

Hintergrundinformationen zur Online Erstellung >


Kosten einer rechtlichen Betreuung

Wird ein gerichtliches Betreuerbestellungsverfahren durchgeführt, verursacht das Kosten. Zunächst werden für das Bestellungsverfahren Gerichtsgebühren fällig. Daneben verursacht auch die laufende Betreuung Kosten. Erfahren Sie hier, wer die Kosten übernehmen muss.

Informationen zu Betreuungskosten >


Tipps zur Vorsorgevollmacht

Jeder Bevollmächtigte trägt eine große Verantwortung. Die Wahrnehmung der Interessen des Vollmachtgebers ist nur mit großer Mühe und mit einem gewissen Zeitaufwand zu bewältigen. Unsere Tipps sollen den Umgang mit einer Vorsorgevollmacht erleichtern.

Wissenswertes zum Umgang mit Vorsorgevollmachten >


Erleichterungen bei Arzneimittelstudien

Der Bundestag hat eine Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG) mit der erforderlichen Mehrheit beschlossen und so den Weg freigemacht für klinische Studien an Patienten, die nicht unmittelbar von der Studie profitieren.

Mehr Details zum Arzneimittelgesetz >


Mehr Transparenz bei Organspende

Anfang November 2016 ist es soweit: Änderungen im Transplatantionsgesetz (TPG) treten in Kraft und machen den Weg frei für den Aufbau eines Zentralen Transplantationsregisters in Deutschland.

Detaillierte Infos zum Transplatantionsgesetz >


Informationen zum Betreuungsverfahren

Jede gerichtliche Bestellung eines Betreuers greift massiv in das Selbstbestimmungsrecht des Betroffenen ein. Tritt dieser Fall ein, ist es wichtig, sich die Grundzüge des gerichtlichen Verfahrens zur Bestellung eines Betreuers vor Augen zu führen.

Weitere Infos zum gerichtlichen Verfahren >


Warum eine ordentliche Vorsorge wichtig ist

Oftmals wird geglaubt, dass bereits mit Heirat oder Verpartnerung ausreichend vorgesorgt wurde. Im Notfall wird dann schon der Ehegatte oder Lebenspartner entscheiden, so die landläufige Meinung. Doch weit gefehlt.

Lesen Sie mehr zum Regelungsumfang >


Hinweise zum Umgang mit Ihren janolaw-Vorsorgedokumenten

Mit der Erstellung der Vorsorgedokumente (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung) haben Sie den wichtigsten Schritt zur Erhaltung Ihres Selbstbestimmungsrechts in einem medizinischen Notfall gemacht. Nachfolgend erhalten Sie weitere Tipps, um Ihrem Willen im Fall der Fälle bestmöglich zur Geltung zu verhelfen.

Lesen Sie hier mehr zum Umgang >