Ihr Vorsorgepaket von janolaw -
Individuelle Absicherung für den Notfall

Gebühren für die Registrierung im ZVR

Erstellen Sie das janolaw–Vorsorgepaket (bestehend aus einer Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung) und entscheiden Sie sich für die Registrierung Ihrer Dokumente im Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer (ZVR), fallen für diesen Schritt weitere Gebühren an. Diese Gebühren werden nicht von janolaw erhoben. Den Service zur Registrierung bieten wir Ihnen exklusiv und kostenfrei an, wenn Sie unser Vorsorgepaket erwerben.

Für die Registrierung erhebt die Bundesnotarkammer Gebühren. Ausführliche Informationen der Bundenotarkammer zu den Kosten finden Sie unter diesem Link. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie von der Notarkammer eine Gebührenrechnung, die Sie zahlen müssen. 

Die zusätzlichen Gebühren werden direkt von der Bundesnotarkammer für die Registrierung der Vorsorgedokumente erhoben. Die Kosten sind gesetzlich geregelt und hängen davon ab, wie viele Personen in Ihrer Vorsorgevollmacht benannt werden. Wird eine Person als Bevollmächtigter und/oder Betreuer eingetragen, fallen Gebühren in Höhe von 13,50 Euro an. Bei jeder weiteren Person (z.B. zwei Bevollmächtigte, Ersatzbevollmächtigte oder Ersatzbetreuer) werden zusätzlich 2,50 Euro pro Person berechnet.

Ihre Daten (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung) werden von der Bundesnotarkammer erst dann zur Abfrage durch die Amtsgerichte und Krankenhäuser freigegeben, wenn Ihre Zahlung eingegangen ist.

 

Zum Vorsorgepaket von janolaw